Analoge Fotografie

"Unendliche Weiten ..."
Astronomie ist eine besondere Angelegenheit. Nächtliche Exkursionen bei blutsaugenden Schnaken oder klirrender Kälte sind nötig, um den einen oder anderen interessanten Blick oder das faszinierende Foto zu erkämpfen. Dazu kommt der Kampf gegen die Ausrüstung. Die verbreitete Meinung, man nehme eine Spiegelreflexkamera, ein Stativ und löse einfach aus, ist grundsätzlich falsch. Eine gute Montierung, eine präzise Nachführung und vor allem eine lichtstarke Optik sind, neben gutem Kartenmaterial, absolut notwendig.

Anfangs spielte man mit 500 und 1000 mm Spiegelteleobjektiven und hochauflösenden Diafilmen herum, aber außer einigen Punkten war nicht viel zu erkennen.

Mittels eines speziellen Anschlussadapters werden nun verschiedene CCTV-Kameras am Teleskop getestet. Unser Astronomielehrer hat da einige gute Vorschläge.

Kamera
Kamera
Stativ
Stativ
Digiklemme
Digiklemme