Astronomie AG 2007

Gibt es Leben dort oben?

Keine Ahnung, aber hier unten geht die Post ab.

Im Raum 332 stellte die Astronomie AG ihre Ausarbeitungen vor. Mit selbst erstellten und gesetzten Plakaten konnte man sich über astronomische Effekte schlau machen. Sei es Doppler-Effekt, Exoplaneten, Transitmethode oder nur allgemeines, astronomisches Wissen, vieles war geboten. Selbst das Praktische kam nicht zu kurz. Der Doppler-Effekt wurde mit Hilfe von Stimmgabeln experimentell nachgewiesen. Aufmerksamkeit der Besucher erweckte das Begrüßungsplakat "Hallo .. ist da jemand ..." und die Musik des Films. Hierbei wurde mit Effekten gespielt, unter anderem der Tanz der Planeten bei dem Strauß-Walzer "Wiener Blut". Das Projekt lief unter dem Titel: "Exoplaneten - die zweite Erde?!"

Exo-, oder auch extrasolare Planeten, sind solche, die sich außerhalb unseres Planetensystems befinden. In den letzten Jahren wurde in Fachzeitschriften öfter darüber berichtet, es fand -und findet- gar ein Wettstreit statt, wer Exoplaneten entdeckt. Dabei ist das "Auffinden" denkbar schwierig und erfordert viel technische Ausrüstung und Know-How.

Man erhofft, Lebensformen auf solchen Exoten zu finden - bislang aber ohne Erfolg. Man darf gespannt sein!

Schreiber dieses kümmerte sich um den Doppler-Effekt und das allgemeine Wissen.

Willkommensplakat
Willkommensplakat
Vorstellungsraum
Vorstellungsraum
Versuch zum Doppler-Effekt
Versuch zum Doppler-Effekt
Plakat Doppler-Effekt 1
Plakat Doppler-Effekt 1
Plakat Doppler-Effekt 2
Plakat Doppler-Effekt 2
Plakat Plus-Minus-Mal-Geteilt 1
Plakat Plus-Minus-Mal-Geteilt 1
Plakat Plus-Minus-Mal-Geteilt 1
Plakat Plus-Minus-Mal-Geteilt 1
Plakat Neue Welten?!
Plakat Neue Welten?!