Vorträge über Flash

In unserer modernen Zeit ist Dynamik sehr wichtig.
Fernsehen, Computer-und Konsolenspiele, all das ist ohne Bewegung nicht vorstellbar. Bewegung ist interessant, Statik ist langweilig, so ist oft die unterbewusste Einstellung der Menschen.

Auch das Internet wurde in den letzten Jahren beweglicher. Mit Animationen, wie die obige, wird Werbung gemacht, Schaltflächen designt und vieles, vieles mehr.

Animation erstellen ist nicht schwer, wenn man das richtige Werkzeug dazu hat. In 2 schulischen HTML bzw. Informatikkursen mit Schwerpunkt auf dem Internet durfte Schreiber dieses bereits 2 Vorträge über die Erstellung von Animationen abhalten und das Interesse des Auditoriums nimmt zu.

Wir hangeln uns meist von einem einfachen Bewegungstween einer nach rechts rollenden Kugel, bis zu Formtweens und leichten ActionScripts - der Programmiersprache von Animationen solcher Art.

Die obere Animation stammt aus einem solchen Vortrag. Sie stellt die erste Stufe dar, die zusammen mit Herrn Jopski erreicht wurde. Im Kurs von Herrn Neumann bauten wir, während des genannten Vortrages, die Animation um. Neu dazu kamen, eine Schaltfläche "Nochmal abspielen" und einfache Scriptanweisungen, wie "loadmovie" oder "stop".

Hiermit ist aber noch nicht mal annähernd das erreicht, was - und vorallem wie - man alles animieren kann.