Skriptspiele

Einfach mal entspannen.
Keine Lust mehr auf Alltag? Lust zu relaxen? Mit Flash und Kenntnissen in AktionSkript lassen sich schnell kleine Animationen, beziehungsweise Spielchen, entwickeln.

Die linke Animation lässt einen Bumerang am Strand fliegen. Das Hintergrundbild stammt von der Abschlussfahrt nach Frankreich im Jahre 2006. Mit den Schaltflächen wird der Wurfbogen gesteuert. Er kann bewegt und gedreht werden. Achtet auf die Veränderung der Wurfbahn!

Es handelt sich nicht um den Originalhimmel. Dieser wurde entfernt und durch einen linearen Farbverlauf nachcoloriert. Wenn man das nicht weiß, fällt es gar nicht auf.

Rechts fällt ein blauer Ball auf die Wiese. Dabei werden die Sprünge gezählt und links oben dargestellt. Bei 12 Sprüngen bleibt der Ball stehen. Es soll gezeigt werden, dass Vorgänge vom Programm ausgewertet werden können.

Ganz unten ist ein Beispiel für eine Image-Map. Man könnte das auch in diesem Fall Promenade nennen. Indem ihr auf die Seiten (rechts, links) oder auf die Mitte des Bildes klickt, wandert ihr durch das Gelände vor dem Theater Rüsselsheim. Natürlich nur virtuell. Diese Prinzip wird gerne für Stadtführer oder zur Präsentation von Gegenständen verwendet.