Saturday Morning Physics 2008

Über 8 Samstage hinweg durften wir Gasthörer an der renommierten Technischen Universität in Darmstadt sein. Die ungewohnte Enge des „Großen Physikhörsaales“ einerseits und die hohe Qualität der Lerninhalte anderseits, waren neuartig und mussten erst einmal einwirken. Man merkte deutlich, die Professoren stecken tief in der Materie und beantworteten unsere Fragen mit professioneller Leichtigkeit, die Respekt abfordert. Man fragte sich unwillkürlich, kann ich da wirklich einmal studieren? Schaffe ich das überhaupt? Die beruhigende Tatsache bleibt, andere haben es auch geschafft und –wie man hört – Professoren waren auch einmal Studenten. Das lässt hoffen. Jedenfalls eine vorzügliche Gelegenheit den Studienalltag ohne die Brille einer reinen Informationsveranstaltung zu erleben, Prädikat: unbedingt nachahmenswert!

Vorlesungsinhalte:

Vom Atomkern zur Supernova
Die Synthese der Elemente

Bausteine des Universums
Auf der Suche nach dem Unteilbaren

Kernfusion
Grenzenlose Energie aus Wasser

Licht
Heiße Körper und kalte Atome

Quanten mit höchster Energie
Der Mensch unter Dauerbeschuss

Supernovae
Wir sind alle Sternenstaub

Neutronensterne
Eine Reise in die Vergangenheit

Ein Urknall im Labor

Materie bei sehr großen Dichten und Temperaturen